Tagesgeld.info mit Musterbriefen und Vorlagen für Verbraucher

Leipzig (pts/23.09.2010/12:07) - Zum Schutz der Verbraucher sorgen eine Anzahl neuer Gesetze für mehr Transparenz im Bereich Finanzen. Finanzberater beispielsweise müssen ihre Gespräche und Empfehlungen schriftlich festhalten und vor allem begründen, und zwar auf Grundlage eines strengen und sehr genauen Fragekatalogs. Da die Ergebnisse in punkto Umsetzung jedoch alles andere als befriedigend sind, sollten Verbraucher trotz gesetzlicher Neuregelungen versuchen, sich selbst und unabhängig so gut wie möglich zu informieren. Unter http://www.tagesgeld.info/vorlagen finden Interessierte eine Auswahl der wichtigsten Checklisten, Musterbriefe und sonstiger Vorlagen als kostenloses Serviceangebot zum Download. Wer also bald einen Beratungstermin bei seiner Bank hat, kann sich mit der Checkliste souverän vorbereiten und absichern. Der unter http://www.tagesgeld.info/ratgeber/bankberatung/ zu findende Ratgeber informiert darüber hinaus über eine Reihe von Merkmalen, anhand derer man eine gute Bankberatung erkennen kann. Passend dazu findet sich im Repertoire ein Musterbrief, mit dessen Hilfe alle Provisionen und Kickbacks, die Vermittler der eigenen Geldanlagen eingestrichen haben, offengelegt werden können. Die Berater und Vermittler sind per Gesetz zu einer solchen Offenlegung verpflichtet. Wer sich fragt, wie es eigentlich mit der eigenen Bonität aussieht und welche Einträge die Schufa derzeit über die eigene Person speichert, kann auf einen entsprechenden Musterbrief zurückgreifen und damit die entsprechenden Daten einfordern. Wer hingegen die Weitergabe persönlicher Daten zum Zwecke der Werbung und Meinungsforschung unterbinden möchte, findet auch dazu eine Vorlage. Viele willigen unbewusst in die Datenweitergabe ein, weil sie das Kleingedruckte nicht im Detail gelesen haben. Ein nachträglicher Widerspruch ist aber jederzeit möglich. (Ende) Aussender: Franke-Media.net Ansprechpartner: Journalistisch-redaktionelle Verantwortung: Daniel Franke Tel.: +49 (0) 177 6054157 E-Mail: info@franke-media.net [ Quelle: http://pressetext.com/news/100923020/ ] (http://pressetext.com/news/100923020/)
23. September 2010
Posted in Nachrichten — @ 11:07