Stiftung Warentest empfiehlt den Europäischen Wirtschaftsführerschein, EBC*L

Wien (pts/08.06.2010/07:00) - Bildungsanbieter werben gern mit den rosigen Berufsaussichten, die ein betriebswirtschaftlicher Abschluss bietet. Doch wer nicht aufpasst, hat zwei Jahre lang gebüffelt, 4.000 Euro investiert und am Ende doch einen Abschluss, mit dem er nichts anfangen kann. Die Stiftung Warentest hat 14 verschiedene Qualifikationen verglichen. Der EBC*L wurde als einziges internationales Zertifikat, das noch dazu die geringsten Kosten und den geringsten Zeitaufwand beansprucht, empfohlen. Der Europäische Wirtschaftsführerschein, EBC*L bietet praxisrelevantes betriebswirtschaftliches Kernwissen für alle Nicht-Kaufleute auf allen Hierachieebenen , lautet das Testurteil. Victor Mihalic, Chairman von EBC*L International dazu: Die Stiftung Warentest ist für ihre objektiven und kritischen Testberichte bekannt. Umso mehr freuen wir uns über diese Auszeichnung. Sie bietet allen an betriebswirtschaftlicher Bildung Interessierten noch mehr Sicherheit, dass der EBC*L die richtige Wahl ist. Bestätigen können das zudem die mehr als 30.000 TeilnehmerInnen, die schon eine EBC*L Ausbildung und Prüfung absolviert haben. Europäischer Wirtschaftsführerschein, EBC*L: Das EBC*L Zertifikat (auf Deutsch Europäischer Wirtschaftsführerschein ) hat sich als international anerkannter Standard der betriebswirtschaftlichen Bildung etabliert. Es bietet die Möglichkeit, genau jenes praxisrelevante betriebswirtschaftliche Kernwissen nachzuweisen, das im Wirtschaftsleben notwendig ist. Da auch renommierte Unternehmen wie VW, Siemens, Baxter, ABB, T-Mobile, Uniqa und viele mehr den EBC*L in ihr Karriereprogramm integriert haben, bietet der EBC*L - auch im internationalen Kontext - bessere Job- und Karrierechancen. Die EBC*L Ausbildung und Prüfung kann aktuell in 31 Ländern in 24 Sprachen absolviert werden. Über 30.000 TeilnehmerInnen haben bereits ein EBC*L Zertifikat erworben. Zu den häufigsten Rückmeldungen gehört: Der EBC*L beinhaltet genau jenes Wissen, das ich für meine tägliche Arbeit benötige. Um sich das notwendige Wissen zum Bestehen der anspruchsvollen Prüfung in kürzester Zeit aneignen zu können, wurden nach modernsten lernpsychologischen Erkenntnissen gestaltete Unterlagen und Unterrichtskonzepte entwickelt. Diese umfassen auch e-learning und blended learning Konzepte. In Österreich, Deutschland und der Schweiz gibt es ein flächendeckendes Netz an EBC*L Trainings- und Prüfungszentren. Weitere Infos unter http://www.ebcl.eu und http://www.ebcl.at und http://www.ebcl.de und http://www.ebcl.ch (Ende) Aussender: International Centre of EBC*L Ansprechpartner: MMag. Victor Mihalic Tel.: 01 / 813 997 745 E-Mail: office@ebcl.eu [ Quelle: http://pressetext.com/news/100608005/ ] (http://pressetext.com/news/100608005/)
8. Juni 2010
Posted in Nachrichten — @ 06:00