Kunden und Markt im Fokus – mit Marketingcontrolling zum Erfolg

Stuttgart (pts/17.08.2010/10:00) - Die Wirtschaft gleitet in den Aufschwung hinein. Für private und öffentliche Unternehmen gilt es deshalb jetzt, sich wieder verstärkt den Kunden zuzuwenden und sich mit der Frage zu beschäftigen, wie sie ihren Markterfolg steigern können. Dabei kommt dem Controlling als Business Partner eine wichtige Unterstützungsfunktion zu. Im Mittelpunkt des diesjährigen Stuttgarter Controller-Forums am 21. und 22. September 2010 in Stuttgart stehen daher zentrale Fragenstellungen des Marketing- und Vertriebscontrollings. Hochrangige Experten aus Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung stellen aktuelle Best-Practice-Lösungen vor und befassen sich mit Kunden- und Serviceorientierung. Der Länderschwerpunkt liegt in diesem Jahr auf den Golfstaaten. Kongressleiter Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth, Aufsichtsratsvorsitzender der Horváth AG, eröffnet traditionsgemäß den Controller-Event des Jahres. In seinem Vortrag widmet er sich in diesem Jahr Stand und Trends im Marketingcontrolling . In dem ersten von insgesamt 30 weiteren Vorträgen referiert anschließend Robert Friedmann, Sprecher der Konzernführung der Würth Management AG, zum Thema Zentral effektiv steuern - Dezentralität erfolgreich bewahren und gewährt dabei einen Blick in das Steuerungs- und Controllingsystem der Würth Group. Prof. Dr. Dieter Truxius, Geschäftsführer Finance, Legal Tax bei der Dachser GmbH Co. KG, befasst sich am Beispiel von Luft- und Seefracht mit erfolgreichem Controlling in extrem volatilem Marktumfeld. Das Leitthema Kunden und Markt im Fokus greift Oliver Seidl, CEO der Loewe AG, in seinem Vortrag zum Ausbau der Premiumpositionierung seines Unternehmens durch CRM auf. Am zweiten Konferenztag spricht unter anderem Michael Mader, Leiter Administration Controlling der fischer Deutschland Vertriebs GmbH, über die Methoden der Vertriebssteuerung zur Unterstützung der Qualitätsführerschaft. Robert Liedtke, Leiter Management Reporting der Carl Zeiss AG, erläutert wie die Umstellung auf eine rollierende Planung bei der Carl Zeiss Gruppe und damit die Fokussierung auf Kundennähe und Wachstum gelang. Das diesjährige Controller-Forum beschließt Dr. Michael Gross, Managing Partner der Peakom GmbH, mit seinem Beitrag Unternehmen als Marke . Im Spezialforum für öffentliche Verwaltung und Non-Profit-Organisationen diskutieren die Referenten insbesondere die Themen Serviceorientierung in Kommunen, e-Goverment und EU-Richtlinien sowie Campusmanagement und Controlling in Ministerien. Der Kundenorientierung in einer gemeinnützigen Stiftung widmet sich der Vortrag von Dr. Hans-Werner Cieslik, Direktor und CFO der Robert Bosch Stiftung GmbH. Im Rahmen des diesjährigen Länderschwerpunkts Golfstaaten referiert Zaid el-Mogaddedi, Founder und Managing Director des Institute for Islamic Banking Finance (IFIBAF), zum Thema Islamic Finance - Einführung und Potenziale in einem interessanten Wachstumsmarkt . Weiter berichtet Dr. Martin Haunschild, Vorstand des bavAIRia e.V., über die Kooperation, die seine Organisation erfolgreich mit der Abu Dhabi Airport Company eingegangen ist. In diesem Jahr findet bereits zum zweiten Mal die Verleihung des Péter Horváth-Controllingpreises statt, den die Péter Horváth-Stiftung jährlich für die beste wissenschaftliche Arbeit zum anwendungsorientierten Controlling ausschreibt. Das ausführliche Konferenzprogramm, dem Sie alle Referenten und Vorträge entnehmen können, finden Sie im Internet unter: http://www.controller-forum.com (Ende) Aussender: Horváth AG Ansprechpartner: Katja Gagne Tel.: +49 711 66919-71 E-Mail: presse@horvath-partners.com [ Quelle: http://pressetext.com/news/100817017/ ] (http://pressetext.com/news/100817017/)
17. August 2010
Posted in Nachrichten — @ 09:00