Festgeld aktuell deutlich rentabler als Bundesanleihen

Leipzig (pts/21.06.2010/19:26) - Tagesgeldvergleich.net informiert: obwohl sich das Zinsniveau für Interbanken-Festgelder seit Oktober 2008 stetig verringert hat und der Leitzinssatz der EZB seit dem 07.05.2009 bei 1,00 Prozent verharrt, ist es mit ausgewählten Festgeldangeboten bei längeren Laufzeiten immer noch möglich, bis zu 4,70 Prozent Zinsen pro Jahr zu erzielen. Einen Überblick über entsprechende Angebote finden interessierte Leser unter http://www.tagesgeldvergleich.net/tagesgeldvergleich/festgeld.html. Dabei fallen zwei Dinge auf: Zum einen gibt es die Spitzenzinsen meist erst für Laufzeiten von 60 Monaten und mehr - bei einigen Anbietern sogar erst bei 120 Monaten Laufzeit. Zum anderen bietet Festgeld ein deutliches Zinsplus gegenüber gleich lang laufenden Bundesanleihen - und das bei annähernd gleicher Sicherheit (wir denken an das Garantieversprechen unserer Bundeskanzlerin als auch an die vorhandenen Sicherungssysteme der Banken und Sparkassen). So bringt die bis zum 20.09.2016 laufende Anleihe der Bundesrepublik Deutschland DE0001134492 bei einem aktuellen Kurs von 120,12 Prozent und einem Zinskupon von 5,625 Prozent Anlegern derzeit eine Rendite von 2,087 Prozent pro Jahr. Die lettische BIGBANK hingegen bietet Anlegern bei nur fünf Jahren Laufzeit bis zu 4,70 Prozent Zinsen pro Jahr aufs Festgeld (Zinsübersicht siehe http://www.tagesgeldvergleich.net/tagesgeldvergleich/bigbank-festgeld.html). Die Bundesanleihe DE0001135333 mit Restlaufzeit bis zum 05.07.2017 bringt es aktuell bei einem Kurs von 112,69 Prozent und einem Zinskupon von 4,25 Prozent auf eine Rendite von 2,241 Prozent. Das gleich lang laufende Festgeld der niederländischen Credit Europe Bank (Länderrating bei Moody's AAA) bietet laut http://www.tagesgeldvergleich.net/tagesgeldvergleich/credit-europe-bank-festgeld.html derzeit 4,25 Prozent Zinsen pro Jahr. Es sind jedoch nicht nur die Angebote ausländischer Banken, deren Zinssätze derzeit die Renditen von Bundesanleihen weit in den Schatten stellen. Auch deutsche Kreditinstitute wie etwa die Mercedes-Benz Bank, die SWK Bank, die Targobank oder die Volkswagen Bank bieten Festgelder an, deren Zinsen deutlich über denen deutscher Staatsanleihen liegen. (Ende) Aussender: Franke-Media.net Ansprechpartner: Journalistisch-redaktionelle Verantwortung: Daniel Franke Tel.: +49 (0) 177 6054157 E-Mail: info@franke-media.net [ Quelle: http://pressetext.com/news/100621032/ ] (http://pressetext.com/news/100621032/)
21. Juni 2010
Posted in Nachrichten — @ 18:26

Festgeld aktuell deutlich rentabler als Bundesanleihen

Leipzig (pts/21.06.2010/19:26) - Tagesgeldvergleich.net informiert: obwohl sich das Zinsniveau für Interbanken-Festgelder seit Oktober 2008 stetig verringert hat und der Leitzinssatz der EZB seit dem 07.05.2009 bei 1,00 Prozent verharrt, ist es mit ausgewählten Festgeldangeboten bei längeren Laufzeiten immer noch möglich, bis zu 4,70 Prozent Zinsen pro Jahr zu erzielen. Einen Überblick über entsprechende Angebote finden interessierte Leser unter http://www.tagesgeldvergleich.net/tagesgeldvergleich/festgeld.html. Dabei fallen zwei Dinge auf: Zum einen gibt es die Spitzenzinsen meist erst für Laufzeiten von 60 Monaten und mehr - bei einigen Anbietern sogar erst bei 120 Monaten Laufzeit. Zum anderen bietet Festgeld ein deutliches Zinsplus gegenüber gleich lang laufenden Bundesanleihen - und das bei annähernd gleicher Sicherheit (wir denken an das Garantieversprechen unserer Bundeskanzlerin als auch an die vorhandenen Sicherungssysteme der Banken und Sparkassen). So bringt die bis zum 20.09.2016 laufende Anleihe der Bundesrepublik Deutschland DE0001134492 bei einem aktuellen Kurs von 120,12 Prozent und einem Zinskupon von 5,625 Prozent Anlegern derzeit eine Rendite von 2,087 Prozent pro Jahr. Die lettische BIGBANK hingegen bietet Anlegern bei nur fünf Jahren Laufzeit bis zu 4,70 Prozent Zinsen pro Jahr aufs Festgeld (Zinsübersicht siehe http://www.tagesgeldvergleich.net/tagesgeldvergleich/bigbank-festgeld.html). Die Bundesanleihe DE0001135333 mit Restlaufzeit bis zum 05.07.2017 bringt es aktuell bei einem Kurs von 112,69 Prozent und einem Zinskupon von 4,25 Prozent auf eine Rendite von 2,241 Prozent. Das gleich lang laufende Festgeld der niederländischen Credit Europe Bank (Länderrating bei Moody's AAA) bietet laut http://www.tagesgeldvergleich.net/tagesgeldvergleich/credit-europe-bank-festgeld.html derzeit 4,25 Prozent Zinsen pro Jahr. Es sind jedoch nicht nur die Angebote ausländischer Banken, deren Zinssätze derzeit die Renditen von Bundesanleihen weit in den Schatten stellen. Auch deutsche Kreditinstitute wie etwa die Mercedes-Benz Bank, die SWK Bank, die Targobank oder die Volkswagen Bank bieten Festgelder an, deren Zinsen deutlich über denen deutscher Staatsanleihen liegen. (Ende) Aussender: Franke-Media.net Ansprechpartner: Journalistisch-redaktionelle Verantwortung: Daniel Franke Tel.: +49 (0) 177 6054157 E-Mail: info@franke-media.net [ Quelle: http://pressetext.com/news/100621032/ ] (http://pressetext.com/news/100621032/)

Posted in Nachrichten — @ 18:26