„Feel the spirit“ – Österreichs Beitrag zur Fußball-WM ist musikalisch

Wien/Klagenfurt (pts/10.05.2010/10:46) - In wenigen Tagen ist es soweit: Österreichs Newcomer-Band "The Rumbar Girls" präsentiert ihren ersten Song. "Feel the spirit" heißt der Titel, der die drei feschen Mädels weit über die Grenzen Österreichs hinaus berühmt machen und demnächst sogar die Stimmung bei der Fußball-WM in Südafrika anheizen soll.   Die Rumbar Girls: Das sind Michelle, Daisy und Bella, alle drei in Wien zu Hause und alle drei mit großen Plänen für das Showbiz. Doch was tun, wenn zwar tolle Ideen für einen Song vorhanden sind, aber zu wenig Budget für die Produktion? Richtig - frau sucht sich die passende Unterstützung! Und die haben die Rumbar Girls bei Stroh Austria gefunden. Maria Graf, Marketingleiterin von Stroh, erinnert sich: "Die Rumbar Girls sind genau im richtigen Moment zu uns gekommen. Südafrika ist einer unserer wichtigsten Exportmärkte. Und in diesem Sommer werden tausende Fußball-Fans Ihren König Fußball ausgelassen und mit guter Laune bei der WM in Südafrika feiern. Der spritzige 'Feel Good'-Song der Rumbar Girls verbindet Fußball- und Party-Feeling und passt so einfach perfekt zu Stroh." Mit Unterstützung von Stroh Austria wurde "Feel the spirit", der WM-Song der Rumbar Girls, mittlerweile in einem führenden deutschen Tonstudio eingespielt. Beim anschließenden Musikvideodreh setzte man auf die bewährten Regisseure Ramon Rigoni und Stefan Tauber und deren Filmproduktionsfirma illuminati, die bereits für Videos von Christina Stürmer oder Chakuza verantwortlich zeichneten. Auch eine eigene Website der Rumbar Girls gibt es schon: http://www.rumbargirls.com . Und die Zahl der Fans der Girls steigt unaufhaltsam an, allein auf Facebook haben die drei innerhalb weniger Tage mehr als 3.500 neue Fans gesammelt. Am 11. Mai ist dann der große Tag - der WM-Song "Feel the spirit" wird exklusiv auf der Facebook-Seite der Rumbar Girls veröffentlicht: http://www.facebook.com/RumbarGirls . Einen Vorgeschmack sowie Impressionen vom Videodreh kann man bereits jetzt auf Youtube finden: http://www.youtube.com/user/RumbarGirls . Stroh Austria setzt auf das große Potenzial der Newcomer Girl-Band und so ist Österreichs bislang einziger Beitrag zur heurigen Fußball-WM in Südafrika nun nicht sportlicher Natur, sondern musikalisch. Das passt aber ohnedies besser zu uns Österreichern, finden jedenfalls die Rumbar Girls. The Rumbar Girls im Internet:http://www.rumbargirls.comhttp://www.youtube.com/user/RumbarGirlshttp://www.facebook.com/RumbarGirls Über STROH:STROH wurde 1832 von Sebastian Stroh in Klagenfurt gegründet. Heute ist STROH Österreichs führender Spirituosenhersteller, stellt mehr als vier Millionen Liter Spirituosen pro Jahr her und beschäftigt unter der Geschäftsleitung von Harold Burstein 34 Mitarbeiter. STROH ist derzeit in mehr als 30 Ländern der Welt erhältlich. Der Exportanteil an der Gesamtproduktion von STROH beträgt beachtliche 66 Prozent, wobei die wichtigsten Auslandsmärkte Deutschland, Skandinavien, die Benelux-Länder, Südafrika und seit kurzem auch Russland und China sind.http://www.stroh.at Rückfragen:The Skills Group, Jürgen H. Gangoly, E-Mail: gangoly@skills.at, Tel. +43/1/505 26 25-13, http://www.skills.at (Ende) Aussender: The Skills Group Ansprechpartner: Elise Ryba Tel.: +43-1-505 26 25-19 E-Mail: ryba@skills.at [ Quelle: http://pressetext.com/news/100510012/ ] (http://pressetext.com/news/100510012/)[ Fotos: http://pressetext.com/show_attach.mc?pte=100510012 ] (http://pressetext.com/show_attach.mc?pte=100510012)
25. Mai 2010
Posted in Nachrichten — @ 23:00