Data Systems Austria AG in Insolvenz

Wien (pts/14.07.2010/12:05) - Die aktuelle Wirtschaftskrise trifft ein heimisches Unternehmen: Data Systems Austria AG musste aufgrund anhaltender Umsatzeinbußen am 12.7.2010 Insolvenz anmelden. CEO Markus Berndt: Wir wollen diesen Schritt als Neuanfang nutzen und aus der Krise gestärkt hervorgehen. Im Vordergrund stehen unsere Kunden, deren kontinuierliche Betreuung ohne jegliche Reibungsverluste und Unterbrechungen weiterhin gewährleistet wird . Data Systems Austria AG plant ein Sanierungsverfahren nach dem neuen IRÄG, dass dieser Tage dem Masseverwalter vorgelegt wird. Die stabile Basis des Unternehmens und das starke Fundament unserer treuen Kunden lässt uns zuversichtlich in die Zukunft blicken , so Markus Berndt, der auf den Rückhalt der langjährigen Mitarbeiter zählen kann. Data Systems Austria AG wurde im Jahr 1946 gegründet - mit Unterstützung unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner wird dieses österreichische Traditionsunternehmen langfristig weiterbestehen , zeigt sich der Vorstand optimistisch. Data Systems AustriaData Systems Austria ist eines der größten Softwarehäuser Österreichs und Lösungspartner für die mittelständische Wirtschaft und öffentliche Verwaltung. Als Anbieter von Gesamtlösungen ist das Unternehmen auf ERP-Lösungen, Applikationen in selektierten Branchen, im Rechnungswesen, im Office- und Dokumentenmanagement und auf Enterprise Solutions spezialisiert. Bei der österreichischen ERP-Studie 2009 des Marktforschungsspezialisten IDC erreichte das Unternehmen eine Top-3-Platzierung. http://www.datasystems.at Rückfragen:Mag. Brigitte PiwonkaGeschäftsführung results relations GmbH Baumgartenstrasse 50/14A-1140 WienTel.: +43 (1) 879 52 52 - 17Fax: +43 (1) 879 52 52 - 52pr@results.at http://www.results.at (Ende) Aussender: pts - Presseinformation (A) Ansprechpartner: Mag. Brigitte Piwonka Tel.: +43 (1) 879 52 52 - 17 E-Mail: pr@results.at [ Quelle: http://pressetext.com/news/100714012/ ] (http://pressetext.com/news/100714012/)
14. Juli 2010
Posted in Nachrichten — @ 11:05